Wochenende Mecklenburg-Vorpommern

- Großer Stechlinsee

Während dieses Wochenende werden wir in Mecklenburg-Vorpommern verschiedene Seen betauchen.

Der große Stechlinsee:
Der 80 km östlich von Berlin bei Rheinsberg gelegene Große Stechlinsee ist ein natürliches Gewässer. Der Stechlinsee ist am schönsten in Ufernähe. Hier bedecken Laichkrautflächen den Boden und bei Sonnenschein entstehen schöne Lichtspiele. Da das Leben im See sehr üppig ist, wird man sicherlich Fische wie große Hechte, Barsche, Rotfedern oder andere Seebewohner wie Krebse oder Schnecken gut beobachten können. Wenn man Glück hat, begleiten einzelne Fische (z.B. Hechte) oder Schwärme ohne Furcht die Taucher ein Stück.

Der Schmale Luzin:
Seine Sichtweiten betragen, je nach Jahreszeit, von 5 bis zu 20 Meter und mehr. Besonders schön betaucht sich der Schmale Luzin an der Luzinfähre. Umgestürzte Bäume und einer Tiefe von ca. 18 bis 20 Meter, garantieren einen erlebnisreichen Tauchgang. Wer den Ab- und Aufstieg über die dortigen 104 Stufen scheut, kann auch am Erddamm einen entspannten und erholsamen Tauchgang machen.

Der Dreetsee:
Seine tiefste Stelle liegt bei ca. 10m. Die typischen Bewohner sind Hechte, Schleien, Aale, Barsche & Flusskrebse. Im Dreetzsee finden Taucher nicht nur eine intakte und gesunde Unterwasserlandschaft, sondern auch 2 Übungsplattformen, und einen Tarierpark. Weiter verweilt Sankt Schnuppi, der Schutzheilige aller Schnuppertaucher, im See und wartet auf Eure Entdeckung.

Leistrungen:
3 Übernachtungen am Tauchbasis Stechlinsee
Frühstück
Seegebühr
Flaschenfüllungen
Preis 199.- € pro Person
Für Nicht-Clubmitglieder 224.- €
Organisation eines Professionals vor Ort

zzgl. Eigenanreise und Verpflegung.

Jetzt anmelden zur Reise
„Wochenende Mecklenburg-Vorpommern“







Was ist die Summe aus 2 und 9?